Ausgezeichnet.org
Logo
DGSV
Tel WIr beraten kostenlos
24 Std. Hotline:
0160 5250000

Sie haben ein Unfall gehabt und benötigen ein KFZ Gutachten?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Rufen Sie uns kostenlos an:

(0800) 522 50 10

Oder schicken Sie uns ein Kontaktformular

Kontakt

Sigel
Unsere Leistungen
  • Schadengutachten für Haftpflicht & Kasko
  • Beweissicherungen
  • Kostenvoranschläge (Bagatellschäden)
  • Fahrzeugbewertungen
  • Oldtimergutachten
  • Sofortservice & kostenfreie Beratung

Sie haben ein Unfall gehabt und benötigen ein KFZ Gutachten?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Rufen Sie uns kostenlos an:

(0800) 522 50 10

Oder schicken Sie uns ein Kontaktformular

Kontakt

Sigel
Unsere Leistungen
  • Schadengutachten für Haftpflicht & Kasko
  • Beweissicherungen
  • Kostenvoranschläge (Bagatellschäden)
  • Fahrzeugbewertungen
  • Oldtimergutachten
  • Sofortservice & kostenfreie Beratung

Sie haben ein Unfall gehabt und benötigen ein KFZ Gutachten?
Dann sind Sie bei uns genau richtig!

Rufen Sie uns kostenlos an:

(0800) 522 50 10

Oder schicken Sie uns ein Kontaktformular

Kontakt

Sigel
Unsere Leistungen
  • Schadengutachten für Haftpflicht & Kasko
  • Beweissicherungen
  • Kostenvoranschläge (Bagatellschäden)
  • Fahrzeugbewertungen
  • Oldtimergutachten
  • Sofortservice & kostenfreie Beratung

Berechnen Sie Ihren Spritverbrauch mit dem Spritrechner/Benzinrechner

Die meisten Menschen sind aus beruflichen aber auch privaten Gründen viel unterwegs. Das beliebteste Verkehrsmittel ist dabei das Auto. Ein Auto fährt bekanntlich nicht ohne Benzin und muss deshalb getankt werden. Die Benzinpreise schwanken in den letzten Jahren enorm. Aus diesem Grund achten immer mehr Autofahrer auf den Spritverbrauch und bewusstes Tanken. In diesem Fall möchte niemand Lehrgeld bezahlen und die monatlichen Benzinkosten in die Höhe steigen lassen. Es ist daher immer ratsam den Benzinverbrauch Ihres Autos im Auge zu behalten. Ein zu hoher Spritverbrauch kann aber auch ein Indikator dafür sein, dass mit dem Fahrzeug etwas nicht stimmt. Mögliche Ursachen können hierbei verschlissene Zündkerzen oder ein Ölmangel sein. Außerdem ist ein zu hoher Benzinverbrauch schlecht für die Umwelt und dem eigenen Portemonnaie schadet es auch. Oft ist ein Pkw-Gutachten in diesem Fall sinnvoll.

Möchten auch Sie Ihren Spritverbrauch berechnen und wissen nicht wie? Kein Problem der Spritrechner wird Ihnen dabei behilflich sein. Mit dem Benzinrechner können Sie Ihren Spritverbrauch auf 100km berechnen. Geben Sie einfach die benötigten Werte in die Formel ein und schon erhalten Sie ein Ergebnis. Welche Formel Sie beim Spritrechner anwenden müssen wird Ihnen weiter unten erläutert.

Mit dem Benzinrechner können Sie feststellen wie viel Sprit Sie wirklich verbrauchen. Die Autohersteller versprechen teilweise andere Werte, als die die Sie im Alltag erreichen. Nicht immer muss dies an einem Defekt des Autos liegen, vielleicht sollten Sie einen Blick auf Ihre Fahrweise werfen und diese verändern, um einen geringeren Spritverbrauch zu erhalten. Der Spritrechner kann Klarheit schaffen und zeigt Ihnen den konkreten Benzinverbrauch auf. Berechnen Sie jetzt Ihren Spritverbrauch mit dem Benzinrechner!

Spritverbrauch mit dem Benzinrechner berechnen – So geht´s

Bei einem modernen Fahrzeug müssen Sie beim Rechnen nicht mehr selbst handanlegen. Der Bordcomputer erledigt die Berechnung von selbst und Sie können Ihren Verbrauch regelmäßig kontrollieren. Sollte Ihr Auto nicht über dieses moderne Mittel verfügen, dann müssen Sie den Rechenstift selbst ansetzen. Mit dem Benzinrechner ist das Rechnen ganz einfach. Der Spritrechner funktioniert über den Dreisatz, den jedes Kind in der Schule erlernt hat.

Bevor Sie die Rechnung über den Benzinrechner beginnen, müssen Sie einige Werte ermitteln. Nach dem Volltanken stellen Sie den Tageskilometerzähler auf Null. Fahren Sie Ihre gewünschte Strecke und tanken Sie nach einiger Zeit wieder voll. Die getankte Treibstoffmenge (in Litern) und die gefahrenen Kilometer seit dem letzten Tanken müssen Sie sich nun notieren. Die getankte Litermenge steht meist auch auf dem Kassenbon.

Jetzt kommt der Spritrechner zum Einsatz. Mit diesen Werten können Sie den Spritverbrauch für 100 Kilometer berechnen. Der Benzinrechner besteht aus einer einfachen Dreisatz-Formel. Die getankte Literzahl wird mit 100 multipliziert und anschließend durch die gefahrenen Kilometer geteilt. Die Formel für den Benzinrechner lautet daher: Menge x 100 ÷ Distanz.

Der Spritrechner im Einsatz – Ein Beispiel

Mit einem Beispiel verdeutlichen wir die Berechnung des Spritrechners. Sie haben seit dem letzten Tankstopp beispielsweise 30 Liter nachgetankt und sind 550 Kilometer gefahren. Die Berechnung des Benzinrechners sieht daher wie folgt aus:

30 L x 100 ÷ 550 km = 5,45 Liter

Das Ergebnis mit dem Spritrechner zeigt einen Benzinverbrauch von 5,45 Litern auf 100 Kilometern auf. Da der Verbrauchswert immer wieder variieren kann, sollten Sie Ihren Verbrauch regelmäßig mit dem Benzinrechner berechnen. Nur so erhalten Sie auf Dauer einen genauen Wert Ihres Benzinverbrauchs. Der Spritrechner ist ein geeignetes Hilfsmittel, um die Umwelt und die eigene Geldbörse zu schonen. Da Sie nun wissen wie es funktioniert, können Sie direkt mit dem Benzinrechner und dem Berechnen Ihres Spritverbrauchs loslegen.